Abiturjahrgang der MEG besuchte Landtag

Foto: SPD-Fraktion Landtag NRW, Benjamin Minas

Der Abiturjahrgang der Max-Ernst-Gesamtschule in Bocklemünd/Mengenich besuchte gestern den Landtag in Düsseldorf. Nach einer Führung durch das Gebäude und Teilnahme der Plenarsitzung auf der Besuchertribüne diskutierten die jungen Erwachsenen mit ihrer Landtagsabgeordneten Gabriele Hammelrath über die Themen Inklusion, Schulzeitverkürzung sowie die NSU-Affäre und das NPD-Verbot. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Diskussion zuvor inhaltlich vorbereitet und diskutierten angeregt über die politische Agenda der SPD.

"Demokratie braucht Demokratinnen und Demokraten. Als Parlamentarierin bin ich mir meiner besonderen Verantwortung bewusst und möchte meinen Beitrag zur politischen Bildung beitragen. ‚Leidenschaft für Bildung‘ ist dabei mein Leitspruch, ich freue mich über den Austausch. Der Abiturjahrgang der Max-Ernst-Gesamtschule hat mit seinem Besuch im Landtag hervorragend bewiesen, dass junge Menschen Interesse an Politik haben. Die Einladung zum Gegenbesuch in der Schule nehme ich selbstverständlich an, ich bin gespannt auf die Debatte mit den jungen Erwachsenen vor Ort im Wahlkreis."