Anna im Landtag

Die dritte Woche startete am Montag mit einem Bürotag. Ich habe zum Beispiel das Fax getestet, das ich am Freitag neu eingerichtet hatte. Außerdem bestanden meine Aufgaben an diesem Tag aus Recherche und Öffentlichkeitsarbeit.
Am Dienstag waren wir morgens erst einmal im Landtag und ich kümmerte mich um IT-Angelegenheiten, wie der Beantragung eines Praktikanten Accounts. Später fuhren wir dann noch einmal nach Köln in das Wahlkreisbüro.
An den beiden folgenden Tagen durfte ich wieder bei vielen Anhörungen und Ausschüssen dabei sein; Highlights waren hier der NSU Untersuchungsausschuss und eine Anhörung zur Transparenz von Forschungsprojekten an Universitäten.
Am Freitag besuchten wir dann eine Grundsteinlegung am Butzweilerhof. Dies war sehr interessant, da ich noch nie bei einer Grundsteinlegung dabei war und viele neue, nette Leute kennenlernte. Die Leiter des Bauprojekts erklärten den Verlauf der Planung und bedankten sich bei allen beteiligten Helfer. Außerdem wurde eine Zeitkapsel mit der aktuellen Tageszeitung, einem Satz Münzen und einem Spruch für das neue Fundament in einer Ziegelsteinmauer eingemauert.
Nächste Woche ist dann auch schon Halbzeit von meinem Praktikum beim Gabriele Hammelrath und ihrem Team, natürlich werde ich euch dann auch wieder berichten!