NRW braucht landesweites Azubi-Ticket

Der Verkehrsverbund Rhein-Sieg hat auf Initiative der SPD beschlossen, ab Sommer 2017 ein Azubi-Ticket einzuführen. Dazu erklärt Carsten Löcker, Sprecher der SPD-Fraktion in der Enquetekommission ÖPNV:

„Mit der Einführung eines Azubi-Tickets im Sommer 2017 geht der Verkehrsverbund
Rhein-Sieg mit gutem Beispiel voran. Nun sind auch die Verbünde im Ruhrgebiet und in Westfalen gefordert: Die Gerechtigkeitslücke im Vergleich zu Schüler-, Studenten, Job- und Seniorentickets muss landesweit mit der Einführung eines bezahlbaren Azubi-Tickets geschlossen werden. Damit würde eine Forderung der SPD-Fraktion aufgegriffen, die erstmals ein landesweites Vorgehen in der Ticketgestaltung ermöglicht.“

Pressestelle
SPD-Fraktion im Landtag von NRW
Platz des Landtags 1
40221 Düsseldorf