Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Woche der Demokratie: Geschichte und Gegenwart der Migration in Köln, Preview

Termin

Datum:
10. November
Zeit:
16:00 bis 18:00

Veranstaltungsort

bunker k101
Körnerstr. 101
50823 Köln
Website:
www.bunkerk101.de

Inhalt von Google Maps

Datenschutz

Anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht am 09.11.2018, den es zu Gedenken gilt, zur Feier des 100-jährigen Jahrestags des Frauenwahlrechts sowie des ebenfalls 100-jährigen Jahrestags der Novemberrevolution mit dem Sturz des Kaiserreiches, gibt es in diesem Jahr im Rahmen der Woche der Demokratie, eine Übersicht vieler Veranstaltungen, welche die Demokratie und das demokratische Zusammenleben fördern wollen.

 

Eine Veranstaltung innerhalb der Woche:

Geschichte und Gegenwart der Migration in Köln, Preview

Fremdenfeindlichkeit und besonders Islam- und Muslimfeindlichkeit ist ein immer größeres Thema in unserer Gesellschaft. Nicht demokratische Parteien, die die Angst vor dem, was einige für Fremd halten nutzen und schüren, erhalten immer mehr Zulauf. Hier muss gehandelt werden. Durch die Ausstellung und dem damit verbundenen kennenlernen der MigrantInnen soll dieser Angst entgegengewirkt und Fremdenfeindlichkeit aufgeweicht werden.

Die Ausstellung zeigt die vier Ausstellungen „Drei Generationen Portraits“, „So fing es an“ „Bitter Things“ und das „Virtuelle Migrationsmuseum“.

 

Vernissage 17.11.18 17:00 Uhr, Ausstellungszeitraum 17.11.2018-09.12.2018

Eine Veranstaltung des Förderkreises Hochbunker Körnerstraße 101 e.V. in Kooperation mit dem Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e.V. (DOMiD), Bi‘bak e.V.