Bildung

Die beste Bildung für Alle in der Kita und der Schule, in der Ausbildung und im Studium ebenso wie in der Weiterbildung ist das zentrale Mittel zur Zukunftssicherung – für jede/n Einzelne/n wie für unser Land. Als Diplom-Pädagogin und ehemalige Leiterin der Kölner Volkshochschule, aber auch als Mutter bin ich seit vielen Jahren mit den damit verbundenen Herausforderungen vertraut. Meine Leidenschaft gilt der Bildungsgerechtigkeit und der Chancengleichheit in allen Stationen des lebenslangen Lernens. Dazu bringe ich mein Wissen und meine Erfahrung im Landtag ein und stehe für:

  • Chancengleichheit durch Bildungsgerechtigkeit
  • Bildung in allen Phasen des lebenslangen Lernens: vom Kleinkind bis zu den Senioren übergreifend und ganzheitlich
  • Migration und Integration mit einer starken Betonung auf der Förderung von Potentialen und Begabungen
  • Vielfalt als Chance, nicht als Belastung – mit der Voraussetzung der dazu notwendigen Rahmenbedingungen
  • Integration und Inklusion als selbstverständliche Prinzipien pädagogischer Arbeit
  • Gleichwertigkeit der Bildungsinhalte – Bildung ist mehr als Qualifizierung
  • Politische und ästhetische Bildung für eine wehrhafte Demokratie
  • Durchlässigkeit innerhalb der Bildungsbiographie, Anschlüsse statt Abschlüsse
  • Anerkennung aller Qualifikationen, unabhängig davon, wo oder wie sie entstanden sind
  • Solide Erstausbildung und ständige Weiterqualifikationen als öffentliche und betriebliche Aufgabe zur Sicherung guter Arbeit für den Einzelnen und zur Fachkräftesicherung für die Gesellschaft und die Betriebe
  • Bildungsberatung als Hilfestellung zur optimalen Unterstützung von Lebensläufen
  • Transparenter und gezielter Einsatz von Personal und Finanzmitteln verbunden mit einer inhaltlichen Wirkungskontrolle
  • Ressortübergreifende Zusammenarbeit zwischen Familien-, Schul- und Arbeitssektor